Du bist hier: Home » News » Geleakte Xbox Roadmap zeigt Microsofts Pläne bis 2015

Geleakte Xbox Roadmap zeigt Microsofts Pläne bis 2015

Heute ist ein internes Dokument des Xbox Teams an die Öffentlichkeit geraten. Es zeigt die nächsten 3 Jahre für die Xbox 360 und seinen Nachfolger, die Xbox “720” – natürlich nur ein Arbeitstitel. So scheint es, als ob die nächste Xbox wohl 2013 zu einem Preis von 299$ in den USA erscheinen soll. Als wäre das nicht genug, gibt es weitere genaue Infos zur nächsten Konsolengeneration.

So soll die Xbox “720” einen verbesserten Kinect-Sensor erhalten (Kinect v2). Dieser soll genauer sein, gleichzeitig auf eine kürzere Distanz ein größeres Sichtfeld abdecken und 4 Spieler erkennen können. Auch die Sprachsteuerung soll sich verbessern Zusätzlich soll es ein Blu-Ray Laufwerk geben. Außerdem wird die Konsole wohl deutlich schneller sein – 8 mal so schnell wie die Xbox 360 und dennoch leise. Ein “Always-On”-Feature soll die Xbox auch erhalten.

Zusammen mit dem recht geringen Preis von 299$ scheint es realistisch, dass die Xbox auch in Konkurrenz mit anderen Set-Top-Boxen stehen könnte – wie z.B. dem Apple TV. Das Feature “Xbox 720 Media Hub” geht in eine ähnliche Richtung. Es soll wohl möglich sein, Fernsehprogramme aufzunehmen und dieses an jedes andere Gerät zu streamen. Dasselbe soll auch mit Videos, Musik, Fotos etc. möglich sein. Mit der RemoteFX Technologie kann man Xbox Spiele auf anderen Geräten wie z.B. Smartphones und PCs starten und spielen. All diese Features gehen in dieselbe Richtung wie Xbox Smartglass.

Ein weiteres interessantes Konzept ist die “Fortaleza”. Hierbei handelt es sich um eine Brille, die über WLAN oder das Mobilfunknetz funktioniert. Sie soll der Google Brille sehr ähnlich sein. Somit wird auch zusammen mit Kinect echtes 3D Gaming möglich sein.

Ab 2015 soll alles über die Cloud funktionieren und eine Xbox (und damit einhergehend jegliche Konsole) wohl gar nicht mehr erforderlich sein. Insgesamt erscheint das Dokument realistisch, da es sehr viele Details enthält. Trotzdem muss man bedenken, dass diese Roadmap wohl schon etwa 2 Jahre alt ist und aufgrund dessen nicht sicher ist, ob die gesteckten Ziele noch eingehalten werden können. Interessant ist auch, was sich hinter dem Xbox TV versteckt, der Weihnachten diesen Jahres erscheinen soll. Möglicherweise hören wir ja am Montag mehr dazu. Abschließend noch ein paar Bilder der Roadmap:

VIA, VIA

Über den Autor

Redakteur

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WParea.de und Entwickler.

Anzahl der Artikel : 1066

Kommentare (4)