Du bist hier: Home » Allgemeines » Tipp: Anleitung zur Einrichtung von DLNA zwischen Windows Phone Smartphone und Windows 7 PC

Tipp: Anleitung zur Einrichtung von DLNA zwischen Windows Phone Smartphone und Windows 7 PC

Die Nokia PlayTo App (dt.: Externe Wiedergabe) erlaubt es Nokia Lumia Besitzern von nun an, ebenfalls in den Genuss von DLNA zu kommen. Mit DLNA könnt ihr Bilder, Musik und Videos mit euren Smartphones über eine Wireless-Verbindung auf einem DLNA unterstützenden Fernseher, einen Verstärker oder auf einen Bluray-Player streamen. Doch nicht jeder besitzt DLNA-fähige Geräte – mich eingeschlossen -, dagegen zumindest einen relativ großen PC-Bildschirm, weshalb sich auch das Streamen auf den PC durchaus Lohnen kann.

Hier ist eine Anleitung, die euch Schritt für Schritt beschreibt, wie ihr eure Medien auf einen Windows 7 und wahrscheinlich auch Windows 8 PC streamen könnt:

  1. Öffnet den Windows Mediaplayer und klickt auf den „Streamen”-Button. Nun seht ihr die zwei Optionen „Remotesteuerung des Players zulassen“ und „Automatische Wiedergabe der Medien durch Geräte zulassen“. Bei diesen setzt ihr einen Haken und erlaubt den Vorgang, falls ihr danach gefragt werdet. Wählt „Weitere Streamingoptionen“ aus, falls die dritte Option nicht erscheint. (solltet ihr diese Punkte nicht finden, müsst ihr das “Medienstreaming für Heimnetzgruppe aktivieren”).
  2. Lasst den Windows Mediaplayer weiterhin laufen und öffnet eure DLNA App (Nokia Externe Wiedergabe, LG SmartShare, Samsung Allshare, HTC Verbundene Medien), wählt die Geräte aus, die miteinander verbunden werden sollen, d.h. als Quelle wählt ihr „Mein Windows Phone“ aus und als Ziel euren PC. Nun seid ihr soweit.
  3. Doch falls ihr kein Windows 7 nutzt, ladet euch XBMC herunter und installiert es. Aktiviert beide UPnP Verbindungseinstellungen unter „System>Einstellungen>Netzwerk>Dienste“. Erlaubt das Verbinden beider Geräte und es sollte klappen.

Klicken, um zu vergrößern

VIA

Über den Autor

Auszubildener und begeisterter Windows Phone Nutzer; zurzeit mit dem Nokia Lumia 920 unterwegs.

Anzahl der Artikel : 261

Kommentare (7)