Du bist hier: Home » News » Neue Informationen zu Microsofts Cyber-Brille aufgetaucht

Neue Informationen zu Microsofts Cyber-Brille aufgetaucht

Bereits Mitte Juni hörten wir das erste Mal von einer Cyber-Brille von Microsoft, die mit der Google Brille vergleichbar sein soll und den Entwicklungnamen Fortaleza trägt (wir berichteten). Nun wurde ein Antrag Microsofts beim United States Patent and Trademark Office vom Blog Unwired View entdeckt. Dieser Antrag wurde im Mai eingereicht und beschreibt die Brille genauer. Besonders interessant ist, wo die Brille eingesetzt werden soll.

Denn anders als bei der Google Brille, die ständig getragen werden soll und für den Alltag geschaffen ist, verfolgt die Microsoft Brille nur bestimmte Szenarien. Hauptsächlich soll die Brille bei Live-Events eingesetzt werden und unterstützend dienen, während das Sichtfeld relativ frei bleibt. Als Beispiel wird ein Baseball-Spiel genannt, bei dem man auf der Brille die Zwischenstände der anderen Partien verfolgen kann. Auch Zusatzinformationen wie Wurfgeschwindigkeit, Zahl der Pitches etc. würden angezeigt werden.

Ein weiteres Szenario ist schon im letzten Beitrag zu diesem Thema angeklungen: die Verknüpfung mit der Xbox. Zusammen mit Kinect soll dann wohl echtes 3D-Gaming möglich sein.

Was haltet ihr von solchen Cyber-Brillen?

VIA winfuture

Über den Autor

Redakteur

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WParea.de und Entwickler.

Anzahl der Artikel : 1021

Kommentare (11)