Du bist hier: Home » Games » The Gunstringer: Dead Man Running für Windows 8/RT als Xbox-Titel erhältlich

The Gunstringer: Dead Man Running für Windows 8/RT als Xbox-Titel erhältlich

Gerade berichteten wir erst von einem neuen Xbox-Titel für Windows 8, da erscheint auch schon der nächste: The Gunstringer: Dead Man Running. Von diesem Titel erfuhren wir bereits vor einem Monat (wir berichteten), doch zu diesem Zeitpunkt dachten wir, dass das Spiel ein Freemium-Titel sei. Doch dem ist nicht so, es kostet 1,19€ – lässt sich allerdings kostenlos testen. Wie es scheint, haben die Entwickler also ihre Pläne geändert. Dafür ist das Spiel aber sowohl mit x86- und x64- als auch mit ARM-Geräten kompatibel. Zusätzlich gibt es einen Shop, in dem man mit den erspielten Münzen und Diamanten den Gunstringer den eigenen Vorstellungen anpassen kann. Hat man nun seinen Gunstringer personalisiert, kann man ihn auch auf sozialen Netzwerken teilen, falls man das denn will.

The Gunstringer spielt sich ähnlich wie Temple Run, setzt den Western-Stil aber ziemlich gut um. Neben den entsprechenden Grafiken und Sounds, muss man ab und an Ziele treffen, die entlang des Weges positioniert sind. Bei diesen Zielen kann es sich um Schatztruhen handeln, in denen Münzen versteckt sind oder aber um Pulverfässer, die man zur Detonation bringen muss, um diesen Weg frei zu räumen. Außerdem gibt es auch menschliche Ziele, die sich neben dem Weg befinden – hierbei handelt es sich allerdings nur um Pappaufsteller.

Das Spiel bietet 15 Kampagnen-Level mit Endgegnern und 3 verschiedene Welten, die man im vom Temple-Run bekannten Endlos-Modus spielen kann. In Zukunft wird es durch Update neue Power-Ups, Umgebungen und Anpassungsmöglichkeiten geben.

Auch wenn es schade ist, dass das Spiel nun doch nicht kostenlos ist, lässt sich das durch den Minimalpreis im Windows Store von 1,19€ doch verkraften. Es sollte aber klar sein, dass es sich hier um ein Casual Game handelt.

Herunterladen

Über den Autor

Redakteur

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WParea.de und Entwickler.

Anzahl der Artikel : 1056

Kommentare (5)