Du bist hier: Home » News » Razer Edge: Das erste Gaming-Tablet mit Windows 8

Razer Edge: Das erste Gaming-Tablet mit Windows 8

Razer ist kein Unbekannter in der Gaming-Szene und berühmt für gute Hardware, die aber auch ihren Preis hat. Nun hat Razer das Gaming-Tablet Edge auf der CES vorgestellt, das sich mit besonderem Zubehör erweitern lässt. Das Razer Edge soll noch im ersten Quartal diesen Jahres erscheinen. Auf dem Tablet läuft Windows 8 auf einem Intel Prozessor der Ivy Bridge Generation. Doch das wirklich besondere ist das Zubehör.

Insgesamt präsentierte Razer drei verschiedene Hardware-Docks. Den Anfang macht ein Standard-Dock, in den man das Tablet stellen und gleichzeitig aufladen lassen kann. Außerdem bietet das Dock noch weitere Anschlüsse und wird 99$ kosten.
Zusätzlich wird es ein Tastatur-Dock geben, das neben der Tastatur einen zusätzlichen Akku bietet. Wie im Video zu sehen ist, lässt sich die Tastatur mit dem Tablet zusammen wie ein Laptop zusammenklappen und somit leicht transportieren. Dadurch wird das schon recht dicke Tablet aber noch einmal schwerer und dicker. Ein Preis wurde noch nicht genannt, doch ab dem dritten Quartal soll es erhältlich sein.
Was das Tablet erst wirklich zu einem Gaming-Tablet macht ist ein Controller, der sich wie ein Cover um das Tablet hüllt und an den Seiten neben den üblichen Tasten und dem Steuerkreuz auch noch zwei Analog-Sticks bietet. Außerdem ist auch hier wieder ein Akku eingebaut. Ebenfalls wird das Tablet durch den Controller sehr dick und schwer. Erhältlich wird dieser für 249$ im ersten Quartal diesen Jahres sein.

Performancemäßig laufen auf dem Razer Edge die Spiele Dishonored, Civilization V, Dirt und Rift allesamt flüssig. Damit das Tablet nicht zu heiß wird, sind im oberen Teil zwei Lüfter eingebaut. Insgesamt soll sich das Gerät wertig und gut verarbeitet anfühlen.

Wer noch nicht von den Preisen für das Zubehör abgeschreckt worden ist, der sollte sich jetzt warm anziehen, denn der Preis des Razer Edge beginnt bei 999$.
Mit dieser Konfiguration bietet das Tablet dann folgende Spezifikationen:

  • 10,1″ IPS-Display (1366×768)
  • 10-Finger-Touchscreen
  • Intel Core i5 (Ivy-Bridge)
  • Nvidia GT 640M LE (2 GB DDR3)
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 4

Wenn man noch mehr Leistung haben will, so bekommt man für 1499$ einen Intel Core i7-Prozessor mit 1,9 GHz (bis zu 3 GHz im Turbo-Modus), 8 GB RAM und 256 GB internen Speicher. Das Tablet soll noch in diesem Quartal zusammen mit der Docking-Station und dem Gamepad-Controller erscheinen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Razer-Webseite.

VIA The Verge

Über den Autor

Redakteur

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WParea.de und Entwickler.

Anzahl der Artikel : 913

Kommentare (6)

  • Corian

    Naja, ich suche aktuell vergebens ein Tablett, mit dem man auch Zocken kann. Meine Wunschvorstellung (Vielleicht Illusion) wäre ein handliches Tablett (Mobilität), bei welchem ich einen Monitor anschließen und auch mal zocken kann, da ich nicht zwei Geräte hierfür möchte. Naja, mal abwarten…

    Geschrieben mit der WParea.de App von meinem Lumia 920
  • Shenzakai

    Nett, aber IMHO ohne nennenswerte Zielgruppe.

    Geschrieben mit der WParea.de App von meinem HTC 8X
  • Goreminator

    Das is ja abgefahrn das teil :)

    Geschrieben mit der WParea.de App von meinem Omnia 7
  • DevilDesire

    Die Akku Laufzeit wäre noch recht interessant, z.b. beim spielen( der genannten Games) und im z.b. Office Betrieb

    Geschrieben mit der WParea.de App von meinem Lumia 800
  • DevilDesire

    Die Akku Laufzeit wäre noch recht interessant, z.b. beim spielen( der genannten Games) und im z.b. Office Betrieb

    Geschrieben mit der WParea.de App von meinem Lumia 800
  • Rocco

    Auf Ideen kommen die… Aber warum nicht, das wird vielleicht der Startschuss für eine völlig neue Tabletgeneration.

    Geschrieben mit der WParea.de App von meinem HTC Titan