Du bist hier: Home » Smartphones » Nokia » Nokia stellt das Lumia 1020 offiziell vor

Nokia stellt das Lumia 1020 offiziell vor

Heute hat Nokia in New York das neue Lumia 1020 vorgestellt, welches besonders durch die Kamera mit 41 Megapixeln aus der Masse der Smartphones heraussticht. Natürlich war das Event dementsprechend auch auf dieses Feature fokussiert und es wurden zahlreiche Aufnahmen des Geräts gezeigt. Dies hat Nokia schon vor der Präsentation mit dem Bild der gelben Ballons sein, über das wir bereits berichteten.

Nokia postete zuerst ein Foto, in dem man nur diese Ballons sah. In den nachfolgenden Tagen gab es dann ein zweites Bild, das aus dem ursprünglichen Foto quasi herausgezoomt war. Heute zeigte man dann das dritte Stück, auf dem die Ballons kaum zu erkennen sind. Die Botschaft dahinter ist eindeutig: Durch die hohe Auflösung kann man die Bilder stark vergrößern und trotzdem ein gutes Ergebnis erhalten.

Beim Fotografieren kann man einstellen, ob das Bild auch in voller Auflösung (38 MP) gespeichert werden soll, denn auch bei einer Auflösung von “nur” 5 Megapixeln lassen sich die Ergebnisse auch unter starker Vergrößerung noch sehen, da sieben Pixel aus dem Original zu einem “Super-Pixel” zusammengerechnet werden, womit das Rauschen minimiert wird (Oversampling-Technologie). Diese Technologie wird auch beim Aufnehmen von Videos eingesetzt. Eine ausführliche Erklärung dieser Technologie lässt sich hier finden.

Kommen wir nun aber zu den technischen Daten des Geräts:

  • CPU
  • Leistung: 1,5 GHz
  • Prozessor-Typ: Dual-Core Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm Snapdragon S4
  • Speicher
  • Speicherplatz: 32 GB (64 GB exklusiv für O2)
  • Erweiterbarer Speicher: Nein
  • RAM: 2 GB
  • Display
  • Größe: 4,5″
  • Auflösung: WXGA (768×1280), 334 PPI
  • Display-Typ: AMOLED mit ClearBlack-Technologie
  • Glas-Typ: gewölbtes Gorilla Glas 3
  • Sonstiges: Super Sensitive Touch (Bedienung des Touchscreens mit Handschuhen etc.), PureMotion HD+
  • Abmessung, Gewicht & Farbe
  • Größe: 130,4 x 71,4 x 10,4 mm
  • Gewicht: 158 g
  • Farbe: schwarz, weiß, gelb
  • Akku-Info
  • Kapazität: 2000 mAh
  • Gesprächs-Laufzeit: 12,5 h (mit aktivem 3G)
  • Video-Laufzeit: 6,8 h
  • Musik-Laufzeit: 53 h
  • fest verbaut
  • optional: kabelloses Laden
  • Kamera
  • Rückkamera: 41 MP
  • Videoaufnahme: 1080p mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: 1,2 MP, Weitwinkelobjektiv
  • Videoaufnahme: 720p
  • Extras: PureView-Kamerafunktionen (Bildstabilisierung), LED & Xenon-Blitz, 6 Linsen
  • Konnektivität
  • LTE bis 100 Mbit/s im Download, 50 Mbit/s im Upload
  • WLAN a/b/g/n
  • A-GPS mit GLONASS
  • Bluetooth 3.0
  • NFC
  • Sonstiges
  • Micro-SIM

Die offizielle Seite des Nokia Lumia 1020 findet ihr hier.

Wie man der Liste schon entnehmen kann, wird es ein optionales Cover (CC-3066) geben, durch das man das Windows Phone kabellos aufladen kann. Zudem lässt sich das Smartphone durch eine Art Multifunktionszubehör in eine Kamera verwandeln. Mit dem PD-95 G, erhält man einen Zusatzakku (1020 mAh, 5 V), ein Stativgewinde und einen separaten Auslöseknopf. Dadurch wird das Lumia 1020 zwar deutlich dicker, soll aber einen besseren Halt bieten. Der Preis wird sich auf 79$ belaufen. Wie man es von vielen Digitalkameras kennt, kann man eine Schleife an diesem Windows Phone befestigen.

Auch die Nokia Pro Camera wurde gezeigt, die als Ersatz für die Standardkamera-App genutzt wurden kann. Mit diesem Extra kann man nicht nur ein Bild in zwei verschiedenen Auflösungen (Original und 5 MP) aufnehmen, sondern auch ein Foto mit Zoom schießen und im Nachhinein wieder herauszoomen. Durch ein Tortenmenü, wie es von Camera360 bekannt ist, erhält man schnellen Zugriff auf Weißabgleich, ISO, Fokus, Belichtungszeit (bis zu vier Sekunden) und weitere Einstellungen. Zudem soll es möglich sein, das Seitenverhältnis einzustellen. Insgesamt wird es das Aufnehmen von Fotos auch für Einsteiger deutlich vereinfachen und bietet eine gute Alternative zur Standard-App.
Natürlich ist auch im Lumia 1020 die globale Navigation HERE Drive+ kostenlos enthalten.

Das Lumia 1020 wird in den USA bereits ab dem 26. Juli für 299$ in Verbindung mit einem 2-Jahres-Vertrag erhätlich sein. In Europa wird es in diesem Quartal erscheinen. Der Preis ist zwar noch nicht bekannt, aber man kann von etwa 699€ ausgehen. Hochauflösende Fotos, die mit dem Smartphone geschossen wurden, findet ihr hier.

Interessant dürfte das letzte Bild in der Galerie sein, auf dem man ein rotes Lumia 1020 sieht – wahrscheinlich nur ein Fehler.

Videos






Galerie


Quellen: Nokia (1), Nokia (2)

Über den Autor

Redakteur

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WParea.de und Entwickler.

Anzahl der Artikel : 913

Kommentare (160)

Schreibe einen neuen Kommentar

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar verfassen zu können.