Du bist hier: Home » News » Rockstar Games kündigt zwei GTA V-Companion Apps für Windows Phone an

Rockstar Games kündigt zwei GTA V-Companion Apps für Windows Phone an

Rockstar Games kündigte gestern in einem Blog Beitrag zwei GTA V Companion Apps unter anderem für Windows Phone an und setzte damit eine auch im Spiel vorzufindende Linie konsequent fort.

Wie inzwischen allgemein bekannt sein dürfte, ist seit kurzem der fünfte Teil der Grand Theft Auto (“GTA”) Reihe erhältlich und zieht Spieler annähernd aller Altersgruppen in seinen Bann. GTA ist einer der bekanntesten Vertreter des Open-World-Gamings und erschien erstmals 1997, wobei der Protagonist zu dem Zeitpunkt aus der Vogelperspektive gesteuert wurde. Doch die Zeiten ändern sich und der Titel wurde mit jedem neuen Teil näher an die Realität geführt, wobei die Third-Person (3D-)Perspektive schließlich mit GTA III (2001) zum tragenden Prinzip des Spiels wurde. Die Besonderheit im fünften Teil liegt insbesondere in der Fähigkeit, innerhalb des Spiels zwischen den drei Protagonisten Michael, Trevor und Franklin zu wechseln.

Passend zu dem neuen Teil des Open-World-Klassikers hat Rockstar Games zwei kostenlose Apps für iOS veröffentlicht und für Android sowie Windows Phone angekündigt. Dabei werden die Versionen für Android und Windows Phone gemäß dem Wortlaut des Beitrags “bald erscheinen”, was zwar eine verhältnismäßig vage Angabe ist, aber auf eine hoffentlich in naher Zukunft zu erwartende Veröffentlichung deutet. Die weiter unten erläuterten Anwendungen erscheinen somit für die drei großen Smartphone-Betriebssysteme, was im Fall von Rockstar Games und GTA einer Hommage für das Windows Phone OS gleichkommt. Denn die Macher erkennen Microsofts Ökosystem nicht nur durch diese Geste als eines der drei relevanten Plattformen an, sie lassen Microsofts Betriebssystem auch unmittelbar in das Spiel einfließen.

iFruit & Das Handbuch

Bei den zwei Anwendungen handelt es sich zum einen um iFruit, ein umfassender Spielbegleiter, der wiederum mehrere Apps beinhaltet. So können Spieler zum Beispiel mithilfe von Los Santos Customs verschiedene Fahrzeuge tunen und den eigenen Vorstellungen entsprechende Nummernschilder erstellen. Der praktische Nutzen ergibt sich daraus, dass die Anpassungen überall durchgeführt werden können und sich diese selbstverständlich auch auf das (Haupt-)Spiel auswirken. Doch auch Chop der Hund wurde ein eigenes Minispiel gewidmet, das dem Gedanken hinter Kinectimals nahekommt. So muss der Spieler den Hund pflegen, mit ihm Gassi gehen etc. und die Früchte dieser “Arbeit” erntet man ebenfalls im eigentlichen Spiel; sein Verhalten dort wird durch das Minispiel maßgeblich beeinflusst.

Zum anderen wird auch Das Handbuch für Windows Phone erscheinen. Spielehandbücher sind an sich selbsterklärend, im Fall von diesem Handbuch lohnt sich dagegen der Hinweis auf den Umfang von über 100 Seiten, die Vorstellung der einzelnen Bezirke und Aktivitäten in Los Santos und Blaine County und auf die “spezielle interaktive Landkarte”.

Sobald Rockstar Games die Apps auch für die Windows Phone Plattform veröffentlicht, werden wir entweder in einem Artikel-Update oder aber separat darauf aufmerksam machen.

Trevors Windows Phone

Neben den Apps ist jedoch auch ein weiterer Umstand von Interesse, nämlich das aus früheren Teilen bekannte In-Game-Smartphone. Da die Welt in GTA V von drei Protagonisten geprägt wird, steht auch jeweils ein verschiedenes Smartphone zur Verfügung. Diese wären ein iPhone (Michael), ein Android (Franklin) Smartphone sowie ein Windows Phone Smartphone (Trevor), was auch an der unten zu sehenden Gegenüberstellung zu erkennen ist. Mit Blick auf Einzelheiten gäbe es noch zu beanstandende Punkte, doch die Grundstruktur in Form der Kacheln lässt erkennen, welches Betriebssystem Trevor nutzt.


Quelle: Rockstar Games

Über den Autor

Admin

Gründer und leitender Redakteur bei WParea.de, äußerst technikbegeistert und derzeit mit dem Nokia Lumia 920 unterwegs.

Anzahl der Artikel : 1196

Kommentare (58)