A A A

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

Login Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —

  

— Übereinstimmung —

   

— Forum Optionen —

    

Minimale Suchwortlänge beträgt 4 Zeichen - die maximale 84

RSS (Beitrag)
Nokia N920, ein Witz
Topic Rating: +2 (2 votes) 
6. Februar 2013
13:08
Experte
Forumsbeiträge: 391
Mitglied seit:
10. November 2012
Offline
16
0

Also dass das Lumia920 ein Witz sein soll kann ich nicht unterschreiben.

 

Klar, was die Qualität betrifft hat Nokia sich nicht mit Ruhm bekleckert. Das kommt eben davon, wenn man auf Teufel komm raus beim billigsten Anbieter fertigen lässt.

 

Mein Gerät war laut Etikett in der SIM-Schublade aus China und ein totales Montagsgerät. Ich hatte zwar keine Reboots, dafür aber alle anderen Fehler umso heftiger und durch das defekte Funkmodul auch Fehler, die sehr unerwähnt waren.

 

Natürlich war das für mich ein Super-Gau, dass nun alle Anwendungsdaten weg sind - vor allem aus beruflicher Sicht.

Aber für diese ungenügende Backup-Möglichkeit kann man doch nicht Nokia an den Pranger stellen. Die Backup-Lösung von WP8 ist eine OS-Funktion und fällt damit in den Verantwortungsbereich von Microsoft. Wie Ancarias richtig sagte, macht man im PC-Bereich auch niemals den Hardware-Hersteller dafür verantwortlich, wenn Windows crasht - selbst dann nicht, wenn wirklich ein Defekt an der Hardware vorhanden ist, durch den der Absturz ausgelöst wird.

 

Beim Handy muss eben ein Umdenken stattfinden. Viele haben noch immer das Gefühl dass wie damals jeder Handyhersteller sein komplett eigenes Betriebssystem auf dem Handy hat. Letztens lief mir sogar ein Mädel über den Weg, die mein HD7 sah und sagte "Das ist doch Windows8 von Nokia, oder?", weil sie die OS-Aufmachung aus der TV-Werbung vom Lumia kennt...

 

Ich bin jedenfalls gespannt ob ich mein Lumia nun zurückbekomme und es dann bis zum Ende unserer Tage (Vertragsende in 1 Jahr und 8 Monaten) glücklich nutzen kann, oder ob ich es erneut einsenden muss...

Wenn ich es neu einsenden muss wird es wohl das letzte Nokia-Gerät sein, dass ich zu Release gekauft habe.

 

@redrat:

Zum Galaxy S3 kann ich dir aber etwas sagen. Er wollte ja 3 Mängel, dann kriegt er die auch:

1. Exynos-Bug (Schwere Sicherheitslücke)

2. Sudden-Death-Problematik (Geräte gehen nach rund 6 Monaten einfach so kaputt)

3. Dieser Fehler durch den man per simpel präparierter Webseite (Einbindung von "tel:xxxxxx" auf einer Seite/Forum) das Gerät einfach so gegen den Willen des Nutzers auf Werkseinstellungen zurücksetzen konnte, wodurch auch alle persönlichen Daten des Nutzers weg waren.

 

Die Liste lässt sich genau wie bei WP und iOS noch sehr weit fortsetzen, aber er wollte ja nur 3 Gründe, die gegen das angebliche Eden der Handys sprechen. cheeky

 

 

PS: Aus meiner persönlichen Sicht ist das Galaxy S3 der größte Müll, den man sich überhaupt antun kann. Ich kenne auch in meinem erweiterten Bekanntenkreis niemanden, der mit diesem Gerät wirklich zufrieden ist. Die meisten der Leute, die mit dem S3 unzufrieden sind sind die, die von einem S2 umgestiegen sind.

Das Galaxy S3 lebt einfach nur vom Hype und weil die Mobilfunker (allen voran BASE) es zu "Verramschungskonditionen" bekommen und es daher jedem, der auf der Suche nach "Hauptsache billig" ist, aufzwingen bzw. aufquatschen. worried

6. Februar 2013
14:03
Kennt sich hier aus
Forumsbeiträge: 74
Mitglied seit:
24. Januar 2013
Offline
17
0

@ugchen

da hast du recht. Jedes Betribssystem und jede Hardware hat sein Vor- und Nachteile und Macken. Kostendruck und Inovationsdruck in dieser Branche tun sein übriges dazu. Apple hat geplant obszolenz salonfähig gemacht und die Produktzüglen gnadenlos verkürzt und kann jetzt nicht mehr mit Innovationen seiner Produktzyklen mitziehen.

Nokia ist hier nicht ein Vorzeigebeispiel für einige Problemchen welche am Anfang der Produktion auftreten - das geht anderen genauso. Selbst in der Automobilbranche bleiben die Fahrzeuge manchmal auf der Strasse stehen egal welche Preisklasse.

Ausserdem hat Nokia nun schon nach wenigen wochen den Patch geliefert um diese zu beseitigen. Und für Hardwardefekt ist ein Umtausch ohnehin kein Problem.

 

Würde zu mir einer sagen "Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter!", wäre der heutige Tag mein letzter Tag. Denn ich würde nicht feiern bis ich Tod bin, sondern ich würde mich todfeiern.
6. Februar 2013
14:13
Anfänger
Forumsbeiträge: 30
Mitglied seit:
2. Dezember 2012
Offline
18
0

Von meinem Post fehlt mehr als die Hälfte, zumindest wird mir nur der erste Abschnitt gezeigt. :-/

Meine 3 Gründe bezogen sich mehr aufs iPhone 5. Das war von mir ungünstig ausgedrückt. Das S3 interessiert mich nämlich nicht im geringsten. ^^

Produktionsfehler passieren immer wieder bei neuen Geräten, aber es ist dann wie gesagt, am Hersteller, diese abzustellen. Wenn da nichts oder nicht viel passiert, ist das ein sehr großer Qualitätsmangel.

Ich möchte das Lumia nicht madig reden, aber ich habe meine 3 Geräte gehabt und nun genug. Ich kann mich immer nur wiederholen, wer keine Probleme hat, Glückwunsch. Das Glück hatte ich leider nicht, viele Andere auch nicht.

6. Februar 2013
14:28
Kennt sich hier aus
Forumsbeiträge: 74
Mitglied seit:
24. Januar 2013
Offline
19
0

Naja ein Iphone 4 hättest ein halbes Jahr austauschen können (bis zum 4s) und hättest probleme gehabt. Dann n halbes jahr später mit dem iPhone 5 wieder das selbe problem. Wlan probleme usw kommen auch noch hinzu. Einfach kein Plan von Antennen die Jungs.

Für Harwareprobleme dauert es je nach defeckt eben einige Tage/Wochen/Monate bis die Produktionskette umgestellt wurde. Da hilft ein Tausch von 3 Geräten innerhalb von einem Monat nicht viel. Es sei denn es ist ein Problem das nicht auf die Produktionkette sondern auf ein "Montagsgerät" zurückzuführen ist.

Würde zu mir einer sagen "Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter!", wäre der heutige Tag mein letzter Tag. Denn ich würde nicht feiern bis ich Tod bin, sondern ich würde mich todfeiern.
6. Februar 2013
18:58
Anfänger
Forumsbeiträge: 18
Mitglied seit:
5. Februar 2013
Offline
20
0

 

Guten Abend zusammen,

erst einmal Dank an die Mods für das Edit und die Info.

Es war mir klar, das ich in einem ausgesprochenen Win Forum, nicht unbedingt, mit meinen Aussagen auf viel Gegenliebe stosse.

Aber was mir hier teilweise unterstellt wird ( z.B meckern und das meine Angaben nicht stimmen ) ist doch mehr als ich erwartet habe.

1. Wenn ich eine andere Meinung habe als irgend jemand ist das kein Meckern sondern die Grundlage für die Diskussion in einem Forum. Und ob ich bei Problemen mit einem anderen Gerät, zB. S3, dort in dem Forum was schreibe kann ich nicht sagen, da ich ja kein Hellseher bin. Dies gilt auch für IPhone und andere.

2. Ich habe mit Nokia wie bereits erwähnt, 15 Jahre Erfahrung und bin auch dementsprechend abgehärtet. Das letzte Gerät war ein N8, welches auch diverse Problem hatte ( über die ich mich nie beschwert habe ). Allerdings waren diese nicht so gravierend wie bei dem N920.

Nun zu den einzelnen Postings.

Grundsätzlich wiederhole ich. Nokia ist der Hersteller dieses Gerätes und nicht Microsoft, Google oder Sonstwer. Wenn Nokia die Software von einem Drittanbieter verwendet, hat Nokia die Funktion seines Gerätes, mit dieser Software, zu gewährleisten. Also kommt mir nicht mit " Dafür ist Nokia nicht zuständig ". Und wenn Nokia die Pflicht für bestimmte Aktionen ( Datensicherung ) auf den Nutzer abwälzt, hat Nokia dies auch zu ermöglichen. Nicht Microsoft, Google oder Sonstwer. Übrigens würde ich dieser Pflicht selbstverständlich gerne nachkommen.

Und ja Xita, du hast mit deiner Bemerkung über die Datensicherung genau den wunden Punkt getroffen. Im Moment habe ich keine richtige Datensicherung. Nokia hatte mal eine sehr gute Möglichkeit. Nannte sich Nokia Suite. Dort konnte ich dann, auf einen Rechner ohne Internetzugang, meine Daten sichern. Warum dies ändern. Warum muss ich schon fast eine IT  Ausbildung haben, nur weil ich ein Smartphone habe. Smart heist übrigens Chick/Elegant. Chick ist es ja, aber ob die Bedienung Elegant ist?!

Ich bin Inhaber einer kleinen Firma mit wenigen Mitarbeitern und habe auch schon ein gewisses Alter erreicht, versuche aber trotzdem Uptodate zu bleiben. Muss ich nun auf ein Handy verzichten, weil ich zu dumm/alt dafür bin? Ich frage mich dann bloss, woher die 650€ für dieses Gerät dann kommen sollen. Ich denke das sich die wenigsten Schüler so ein Gerät leisten können.

Redrat: gestern früh musste ich wieder einen Hardreset machen und hatte dann in dem Ordner "Andere" 3,14GB ( wie auch sonst nach dem Reset ), gestern Abend nach dem letzten Posting von mir waren es 3,37 GB, jetzt habe ich 3,99GB. Habe heute nur Telefoniert und bin ebend noch auf WPArea gegangen und habe 3 E-Mails gelesen. Sonst ist am Tage das WLan und die anderen Datenverbindungen aus. Glaube oder lass es, mir egal. Ich weiss das es so ist. Ich denke, dass dies vielleicht der Grund, ist warum das Gerät regelmäßig einfriert. Leider kann ich in dem Moment des Einfrierens, nicht mehr nachschauen wie voll der Ordner dann ist.

Ancaris: wenn du Meinungsäußerungen als Meckern empfindest....siehe oben. Ich kann und will nicht etwas hochjubeln, nur weil es neu und in ist. Das Gerät hat Fehler und dies muss ich auch so sagen dürfen. Aber zu deinem Beispiel Lenovo. Ganz einfach. Externe Festplatte ran und kopieren. Datensicherung erfolgreich ausgeführt. Dir empfehle ich mal die anderen Postings hier zu lesen. Und Glückwunsch, das du scheinbar ein Gerät hast das ordentlich läuft. Schreibe das mal den anderen Meckerköpfen hier im Forum.

So, nun werde ich mal aufhören. Ich will ja nicht auch noch als Troll bezeichnet werden.

Ich denke jeder kann sich seine Meinung selber machen. Meine habe ich.

Gruss

SHUH

Übrigens habe ich heute Nacht um 4.47 Uhr eine E-Mail von Microsoft bekommen. ( Leider vergessen WLan auszumachen ) Thema: "Sie haben sich verändert. Warum nicht auch Ihr Posteingang." Werbung für Outlook.com. Letzter Satz dieser E-Mail " Microsoft respektiert Ihre Privatsphäre " Genau wegen sowas lege ich mir keinen Account bei Google oder sonstwem zu.

6. Februar 2013
21:18
Moderator
Forumsbeiträge: 413
Mitglied seit:
5. Januar 2013
Offline
21
0

Dich, @SHUH, halte ich weder für zu dumm, noch für zu alt um mit der heutigen Technik Schritt zu halten - dies habe ich aber auch nicht gesagt, oder!? 

Allerdings müsstest du doch zumindest einsehen, dass ein Smartphone (ich übersetze smart übrigens, im Gegensatz zu dir, mit "schlau" oder "clever" und diese Eigenschaften würde ich den meisten Geräten schon, in einem gewissen Umfang, zubilligen) nicht mit einem Featurephone (oder zu Deutsch: einem stinknormalen Handy) gleichzusetzen ist!

 

Kommen wir noch einmal auf das Thema "Datensicherung" zurück.

Ich bin in der Consulting-Branche tätig (mein Bereich ist zwar nicht die IT, sondern Tax, Auditing & allgm. Accounting & Controlling) und wenn ich an die Auflagen denke, dich sich allein schon aus dem HGB, dem BDSG bzw. dessen Pendants auf Länderebene und den Versicherungsbedingungen der BHV (Berufshaftplichtversicherung) ergeben, kann eine Datensicherung und Archivierung (ich spreche hier vor allem von Emails und deren Anlagen), welche ziemlich losgelöst vom eigenen Account und der eigenen Infrastruktur (Stichwort: "Nokia Suite") existiert, doch nicht wirklich erstrebenswert sein, oder?

Das deine Kommunikation - ich weiß ja nicht, in welcher Branche du tätig bist - (evtl.) zudem noch ein wichtiger Bestandteil des BCM/BKM/BFM (businnes continuity management / Betriebskontinuitätsmanagement) sein sollte, lassen wir an dieser Stelle zunächst einmal unberücksichtigt.

Bereits zuvor hatte ich eine "Exchange-Umgebung" (am Besten inkl. einer Archivierung, die den rechtlichen und organisatorischen Anforderungen genügt) erwähnt. Damit meinte ich weder kostenlose Dienste wie Gmail oder Hotmail/Outlook.com (die Gewisse Funktionen ebenfalls bieten), noch wollte ich, dass du losläufst (noch dazu ohne IT-Ausbildung!?) und dir die Hard- & Software für einen relativ teuren MS Exchange Server (inkl. Backupserver) oder eine kostengünstigere Alternative zulegst. 

Bei den heutigen Preisen ist es auch kleinen und mittelständischen Unternehmen möglich, diesen Bereich an einen Anbieter ihres Vertrauens auszulagern und du könntest die Kosten, im Gegensatz zu den meisten Privatpersonen, doch sogar als Aufwendung geltend machen.

(Übrigens kenne ich durchaus mehrere Privatpersonen, die sich einen Hosted Exchange Server für wenige EUR im Monat (>10,00 EUR) gönnen.)

Durch diese Investition (die ja außer dir, keinen weiteren Mitarbeiter/Client betreffen muss), würde sich nicht nur deine Kommunikation professioneller gestalten, auch eine Wechsel des Smartphone-OS (du willst schließlich zukünftig ein GS3 nutzen) wäre dadurch weitaus einfacher. Denn das/die entsprechende/n Protokoll/e unterstützten sowohl WP, als auch iOS & Android (das es noch Probleme gibt und der Umfang je nach OS variert, soll nicht verschwiegen werden - allerdings beinhaltet diese Lösung auch nicht nur die Nutzung vom Smartphone aus).  

 

PS: Du bist übrigens nicht der Einzige, der in diesem Forum oder in den Kommentaren, solche oder ähnliche Probleme schildert. Selbst in der Kolumne eines WP-Redakteur stellte sich die Frage "Wie kommen eigentlich meine Daten vom Mac aufs L920?"

Soweit ich mich erinnere, wurde dies mit der Krücke namens Gmail gelöst - auf Dauer dürfte dir aber ein anständiges PIM (personal information management), bei dem die Daten/Informationen automatisch (in Echtzeit) synchronisiert und darüber hinaus archiviert werden, weitaus mehr helfen; und dies nicht nur im Bezug auf die Datensicherung!

Redakteur bei WParea.de

Nokia Lumia 630, 925 & 800

Surface (verschenkt)

Lenovo ThinkPad Helix

6. Februar 2013
21:28
NS
Ist nicht wegzudenken
Forumsbeiträge: 225
Mitglied seit:
11. Dezember 2012
Offline
22
0

Ich würde das Lumia 920 zur Reparatur einschicken und Nokia noch eine Chance geben.

Ansonsten wirst du auch mit einem iPhone glücklich.

Gesendet von meinem Lumia 1520.

7. Februar 2013
09:39
Anfänger
Forumsbeiträge: 18
Mitglied seit:
5. Februar 2013
Offline
23
0

Guten Morgen zusammen,

als erstes kann ich Eure Mitteilung über das Update der freien Geräte bestätigen. Ich habe meines soeben bekommen und ohne Probleme eingespielt. Ich werde Euch auf den laufenden halten, ob sich was an den Problemen gebessert hat oder nicht.

Xita: mit dem dumm oder zu alt, Sorry, das war nicht auf dich bezogen und ich habe das auch nicht von dir so verstanden

mit dem Server mieten muss ich mir mal überlegen, obwohl dann die Daten wieder außer Haus sind, das ist eigentlich das was mir widerstrebt

redrat: nach dem heutigen Update, ist mein Speicherordner " Andere " jetzt 4,21GB groß

Gruss

SHUH

7. Februar 2013
09:54
Kennt sich hier aus
Forumsbeiträge: 74
Mitglied seit:
24. Januar 2013
Offline
24
0

Hi SHUH,

ok ich lasse mich gerne belehren. Auch habe ich mein Handy erst 2 Wochen und hab noch dinge zu lernen.

Ich glaube dir deinen Anwachs! Und bitte nicht aufhören zu schreiben niemand wird dich (hoffentlich) als Troll bezeichnen. Jeder darf seine Meinung haben und dikusssionen schaden keinem Forum.

Ich hoffe du hast viel Glück mit dem Update und alles läuft jetzt flüssig.

Würde zu mir einer sagen "Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter!", wäre der heutige Tag mein letzter Tag. Denn ich würde nicht feiern bis ich Tod bin, sondern ich würde mich todfeiern.
7. Februar 2013
10:13
Experte
Forumsbeiträge: 256
Mitglied seit:
10. Januar 2013
Offline
25
0

@SHUH

ich hab auf meinem Lumia 920 Documents, Music, Ringtones, Pictures und Video.
Einen Ordner Andere finde ich nicht.
Habe das Gerät über USB als Speicherstick am Rechner.

Wie kommst Du an diesen Ordner?

 

 

 

7. Februar 2013
10:39
Wiesbaden
Anfänger
Forumsbeiträge: 30
Mitglied seit:
5. November 2012
Offline
26
0

Also grundsätzlich kann ich das Thema Datensicherheit / Backup / Cloud ja nachvollziehen, allerdings verstehe ich die Probleme einiger Leute nicht wirklich bis ins letzte. Bei mir ist es so, dass ich Kontakte generell über live.de / outlook.com abgleiche. Das habe ich schon vor Jahren so eingeführt, damals hatte ich jedoch noch ein iPhone 3G.

Skydrive / Live.de / outlook.com habe ich damals genommen, weil ich seit Jahren eine MSDN habe und Microsoft meine Daten halt eher anvertraue als google.  Apple (icloud /me.com) hat das große Problem nur von iOS aus erreichbar zu sein. Meine privaten Kontakte möchte ich auch nicht auf unserem Firmenexchange ablegen, also blieb für mich die live.de die beste Wahl.

Damit habe ich jetzt schon mehrere Jahre gute Erfahrungen gemacht und schon verschiedene Handy OS mit verwendet. Ich habe also schon lange kein Problem mehr damit, meine Kontakte zentral und synchron zu verwalten.

Hätte ich jedoch ein Problem damit Microsoft oder einer anderen amerikanischen Firma meine Kontakte anzuvertrauen, dann würde ich mich (vorallem als Inhaber einer Firma) mit dem Thema Hosted Exchange auseinandersetzen. Hier kannst Du da bspw. was drüber nachlesen: http://www.infuracom.net/Micro.....hange.html

Es gibt genug deutsche Anbieter, die so etwas nach deutschem Datenschutzrecht anbieten und auch in Deutschland hosten. Das kostet meistens um die 5 € je nach Postfachgröße und Du kriegst ein nahezu vollwertiges Exchange auf eine Domain Deiner Wahl (natürlich musst Du diese besitzen).

Fotos / Video / Musik etc. zu sichern ist ja mit WP8 gar kein Hexenwerk mehr, einfach per USB an Rechner anschließen und Daten hin und her kopieren.

Don’t look into the light cause it could be too bright
7. Februar 2013
10:50
Experte
Forumsbeiträge: 256
Mitglied seit:
10. Januar 2013
Offline
27
0

Man kann Fotos, SMS auch automatisch in der Cloud sichern lassen.
Siehe Einstellungen - Sicherung.

7. Februar 2013
11:20
Hamburg
Administrator
Forumsbeiträge: 762
Mitglied seit:
21. Januar 2012
Offline
28
0

fuzelkoenig sagt
Von deinen genannten Punkten, trifft lediglich der Lila-Stich noch zu. Es ist kein Grünstich.

 

Edit:

Wo bitte ist der Rest von meinem Post? Wurde hier zensiert?

Falls dem so ist, hätte ich gerne eine Begründung! :-/

Mir ist nichts dergleichen bekannt. Ich erkundige mich mal bei den Moderatoren, denke aber, dass keiner etwas gelöscht hat.

 

signatur-wp7-2.jpg
7. Februar 2013
14:10
Anfänger
Forumsbeiträge: 30
Mitglied seit:
2. Dezember 2012
Offline
29
0

Das wäre klasse, weil ich einen längeren Text geschrieben und in der Vorschau betrachtet habe. Nach absenden war der Text bei mir auch noch vollständig. :-/

Nachdem ich dann später rein schaute, war nur noch der erste Absatz vorhanden. Seltsam...

7. Februar 2013
15:04
Moderator
Forumsbeiträge: 413
Mitglied seit:
5. Januar 2013
Offline
30
0

SHUH:

"mit dem Server mieten muss ich mir mal überlegen, obwohl dann die Daten wieder außer Haus sind, das ist eigentlich das was mir widerstrebt"

Betreibt dein Unternehmen denn zur Zeit eigene Mailserver ;-)?

Kein Unternehmer lagert gerne sensible Daten aus, allerdings wirst du in diesem Fall neben den Sicherheitsaspekten, auch nicht die Kosten aus den Augen verlieren wollen, oder!?

 

Da sich @Omni ja bereits ebenfalls zu diesem Thema geäußert hat, bleibt mir abschließend nur noch folgendes zu sagen:

 

Hosted Exchange Server

Wähle einen Anbieter, der unseren Gesetzen unterliegt, d. h. mit Server- und Unternehmensstandort in Deutschland und informiere dich, vor Vertragsabschluss, über seine "Sicherheits-Architektur" (Ausstattung der Rechenzentren, Serververfügbarkeit, Backup-Intervalle, etc.).

 

Eigener Server

Aus deinen bisherigen Kommentaren schließe ich, dass du nicht zwingend eine umfassende Groupwarelösung aus dem Hause Microsoft benötigen würdest, sondern evtl. auch mit einer kostengünstigeren Alternative (z.B. Linux-Server + Lösung, welche EAS (Exchange ActiveSync) lizenziert hat und, falls benötigt, über einen Outlook-Connector verfügt) glücklich werden könntest.

Ab wann sich ein eigener Server amortisieren würde (dies hängt u.a. von der Anzahl der Clients ab), müsstest du, am Besten zusammen mit deinem IT-Dienstleister, einmal durchrechnen, wobei ich wette, dass dich persönlich ein Hosted Exchange Server weitaus billiger kommen würde, wenn man die Kosten für Anschaffung, Einrichtung, Unterhalt und Administration/Wartung berücksichtigt.

 

Redakteur bei WParea.de

Nokia Lumia 630, 925 & 800

Surface (verschenkt)

Lenovo ThinkPad Helix

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 207

Zurzeit Online: MrGriffel, hallostephan, Zarox, frky
84 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

ne0cr0n: 599

EffEll: 434

Markus L: 399

Ugchen: 391

checki: 388

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 32

Mitglieder: 32212

Moderatoren: 8

Administratoren: 2

Forumsstatistiken

Gruppen: 5

Foren: 71

Themen: 4453

Beiträge: 27296

Administratoren: WParea.de: 5, Okan: 760