A A A

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

Login Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —

  

— Übereinstimmung —

   

— Forum Optionen —

    

Minimale Suchwortlänge beträgt 4 Zeichen - die maximale 84

RSS (Beitrag) Verwandte Themen
Was ist mit Noovi los?
Topic Rating: 0 (0 votes) 
19. November 2012
20:56
Experte
Forumsbeiträge: 391
Mitglied seit:
10. November 2012
Offline
16
0

Was hast du bei dir als Vertragsstart in deinem Antrag stehen???

 

Bei mir habe ich nämlich den 03.11.2012 (der nicht änderbar vorgegeben war) weggestrichen und den 20.11.2012 eingetragen.
In meinem Profil steht nämlich noch immer keine SIM-Nummer bzw. Handynummer.

 

Ich hatte am Freitag-Abend eine Mail an Noovi geschickt, wann ich denn nun mit dem Handy rechnen kann (weil es seit Freitag als verfügbar gelistet steht) und heute Abend kam eine Antwort.

Angeblich kämen die Geräte morgen bei Noovi an und würden dann sofort verschickt. Ich bin SEHR gespannt, ob das stimmt... confused

20. November 2012
07:55
Ist nicht wegzudenken
Forumsbeiträge: 210
Mitglied seit:
19. Mai 2012
Offline
17
0

Ugchen sagt
Was hast du bei dir als Vertragsstart in deinem Antrag stehen???

 

Bei mir habe ich nämlich den 03.11.2012 (der nicht änderbar vorgegeben war) weggestrichen und den 20.11.2012 eingetragen.
In meinem Profil steht nämlich noch immer keine SIM-Nummer bzw. Handynummer.

Der ist schon Aktiv. Hab eigentlich garkeinen Angegeben, habs aber auch nirgends gelesen. happy

 

Ich hatte am Freitag-Abend eine Mail an Noovi geschickt, wann ich denn nun mit dem Handy rechnen kann (weil es seit Freitag als verfügbar gelistet steht) und heute Abend kam eine Antwort.

Angeblich kämen die Geräte morgen bei Noovi an und würden dann sofort verschickt. Ich bin SEHR gespannt, ob das stimmt… confused

Ich hatte Ihnen gestern auch eine Mail geschrieben, aber noch nichts zurück bekommen. Und der Status ist immer noch "Versand wird vorbereitet" sleepycryangry

20. November 2012
13:41
Experte
Forumsbeiträge: 391
Mitglied seit:
10. November 2012
Offline
18
0

Schau mal in die Tarifantrags-PDF. Bei mir ist es die dritte Seite. Da steht ganz oben als 3. Punkt "Terminwunsch".

 

Sei froh, dass bei dir wenigstens "Versand wird vorbereitet" steht. Bei mir steht auch jetzt noch "Neuer Auftrag" (seit 03.11.2012), obwohl mir in der Email gestern zugesagt wurde, dass mein Gerät HEUTE versendet wird.

Auch bei der SIM-Info ist noch gar nichts eingetragen.

 

Langsam werde ich das Gefühl nicht los, dass Noovi ein totaler Saftladen bzw. ein kleiner 0815-Shop in einer Garage ist.

Keine Ahnung warum Nokia sich so sehr an diesen Shop kuschelt, anstatt einen BigPlayer zu nehmen.

 

Sieht für mich schon fast danach aus, dass da überhaupt nicht vorgearbeitet wird.

Wenn ich doch z.B. 3.000 Aufträge seit Wochen vorliegen habe. Warum muss ich dann erst am Tag des Wareneingangs anfangen diese zu bearbeiten?

Normalerweise bereitet man das (wenn Verträge zugrunde liegen) doch dann so vor, dass ich das soweit fertig mache und dann nur noch die Ware in den Karton schmeiße, um sie sofort zu verschicken. angry

20. November 2012
15:36
Ist nicht wegzudenken
Forumsbeiträge: 210
Mitglied seit:
19. Mai 2012
Offline
19
0

Da hat Nokia wirklich tief in die Schei*e gelangt. Aber das müssen Die selber wissen. -_-

 

Hab gerade nochmal nachgeschaut: Auftragsstatus: Versand wird vorbereitet, Versandstatus: Auftrag versendet

 

Hoffe es kommt bald worried

 

EDIT: Terminwunsch ist bei mir 30.10

20. November 2012
18:38
Experte
Forumsbeiträge: 391
Mitglied seit:
10. November 2012
Offline
20
0

Ich würde auf jeden Fall die Mobilcom-Debitel-Abrechnung prüfen.

 

Nicht, dass die deinen Vertrag schon seit dem 30.10.2012 berechnen, obwohl du das Handy voraussichtlich morgen oder übermorgen erst mit SIM in Empfang nehmen kannst.

 

Für den Fall würde ich sofort an Noovi schreiben, weil die dir laut eigener FAQ eine Gutschrift überweisen, wenn das so ist.

 

Siehe:  https://www.noovi.de/info/faq.htm#2.1

 

An meinem Auftrag hat sich noch immer nichts getan. Mir wurde zugesagt, dass mein Gerät heute verschickt wird und die haben nichtmal meine SIM beantragt.

Wenn ICH dieser Elop wäre, würden bei mir alle Verantwortlichen für den Deutschland-Bereich vor die Türe gesetzt. Ich hätte schließlich keine Lust, wenn ich mit meiner Firma wieder ganz oben mitspielen will, dass mir so inkompetente Vollpfosten den Plan versauen, indem es ungenügenden Kundenkontakt gibt und das "verfügbar machen" unter aller Sau läuft indem die "Ankündigungen" nicht parallel zur Realität laufen (Leute laufen schon mit L920 rum, obwohl es auf der offiziellen Seite nichtmal zum vorbestellen vermerkt ist und irgendwann steht "ES IST DA. HIER BESTELLEN!!!", obwohl das Gerät erst 5-6 Wochen später ausreichend verfügbar ist)...

Da muss ich ehrlich sagen, dass ich zu den Exoten gehöre, die dort einen etwas längeren Geduldsfaden haben und auf Qualität warten. Ich will z.B. nicht wissen wieviele Leute sich mittlerweile ein WP8 von HTC oder gar einen Androiden/iPhone gekauft haben, weil sie die Warterei satt sind.
Ich denke auch, dass Sinofski nicht der erste Kopf war, der im Laufe des "alte Zöpfe abschneiden, um Windows nach vorne zu bringen"-Marathons gerollt ist...

21. November 2012
13:18
Ist nicht wegzudenken
Forumsbeiträge: 210
Mitglied seit:
19. Mai 2012
Offline
21
0

Da hast du leider Recht.

 

PS: meins ist heute angekommen :P

21. November 2012
23:25
Experte
Forumsbeiträge: 391
Mitglied seit:
10. November 2012
Offline
22
0

Meins wurde heute versendet und sollte die ca. 80 Km eigentlich problemlos bis morgen hinter sich bringen.

 

Wie haben die das zugestellt? Musstest du es persönlich entgegen nehmen oder wurde das beim Nachbarn abgegeben?

22. November 2012
07:30
Ist nicht wegzudenken
Forumsbeiträge: 210
Mitglied seit:
19. Mai 2012
Offline
23
0

Ugchen sagt
Meins wurde heute versendet und sollte die ca. 80 Km eigentlich problemlos bis morgen hinter sich bringen.

 

Wie haben die das zugestellt? Musstest du es persönlich entgegen nehmen oder wurde das beim Nachbarn abgegeben?

Wurde über DHL versendet und vom Nachbar (freundlicherweise) angenommen :)

22. November 2012
19:54
Experte
Forumsbeiträge: 391
Mitglied seit:
10. November 2012
Offline
24
0

Meins kam heute auch an.

 

Ich war auf der einen Seite natürlich froh, aber auf der anderen Seite leicht entsetzt.

 

Bin in der Mittagspause kurz nach Hause gefahren (wohne zum Glück nur 3 Minuten von der Arbeitsstätte) und dann kam der DHL-Wagen genau gerade an, als ich die Haustüre (Mehrfamilienhaus) aufgeschlossen habe.

 

Habe dann erstmal im Briefkasten nach Post geschaut und mich dann kurz vor die Haustüre gestellt, um zu gucken was der Lieferant macht (ohne ihn ganz offensichtlich zu beobachten).

Der lieferte erst auf der anderen Straßenseite etwas ab, kam dann rüber und sagte einfach nur fragend meinen Nachnamen.

Als ich dann "Bitte?" fragte, fragte er nochmal "Sind Sie XYZ???". Ich sagte einfach nur "ja", woraufhin der mir das Paket in die Hand gedrückt hat. Als ich fragte ob er einen Ausweis sehen will sagte er nur "Nee, geht schon so.".

 

Auf der einen Seite bin ich ja froh, dass die Lieferanten es nicht unnötig kompliziert machen, aber auf der anderen Seite macht mich DAS schon sehr unruhig.

Schließlich hätte ich ein Wildfremder sein können, der sich nun über ein kostenloses Handy freuen würde.

23. November 2012
10:47
Radebeul
Moderator
Forumsbeiträge: 69
Mitglied seit:
10. Oktober 2012
Offline
25
0

Dazu müsste der Wildfremde aber Daten wissen die du hoffentlich niemandem preisgibst. Klar ist es blöd, aber die Fahrer stehen meist unter Zeitdruck.

Solange das aber kein Paket mit Ident-Verfahren war passt das schon, oder musstest du nicht mal unterschreiben?

23. November 2012
20:25
Experte
Forumsbeiträge: 391
Mitglied seit:
10. November 2012
Offline
26
0

Von welchen Daten redest du???

 

Das lief folgendermaßen ab:

 

Er: "*Nachname*???"

Ich: "Bitte?"

Er: "Sind Sie Herr XYZ?"

Ich: "Ja."

Er: "*Vorname Nachname*"

Ich: "Ja."

Er: "Hier. Ein Paket für Sie." und hielt mir das Gerät zum unterschreiben vor die Nase.

 

Meine Unterschrift ist auch "büromäßig", dass man aus der Unterschrift überhaupt keinen Namen herauslesen könnte.

 

Sogesehen konnte also jeder Wildfremde einfach "Ja" sagen und irgendwas auf das Display kritzeln. Wenn ich z.B. jetzt einfach bei Noovi anrufen würde und behaupten würde, dass ich das Handy noch nicht erhalten hätte und dass ich abstreite, dass ICH das unterschrieben habe, hätte der Pakettyp wohl ein ziemlich großes Problem... worried

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 207

Zurzeit Online: Willi_Wicht
72 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

ne0cr0n: 599

EffEll: 434

Markus L: 399

Ugchen: 391

checki: 388

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 32

Mitglieder: 32212

Moderatoren: 8

Administratoren: 2

Forumsstatistiken

Gruppen: 5

Foren: 71

Themen: 4453

Beiträge: 27296

Administratoren: WParea.de: 5, Okan: 760